< Spanisches Topteam am 7.2. zu Gast im Stadionbad
08.02.18 16:34 Alter: 107 Tage
Kategorie: Schwimmen
Von: MS

DMS 1. Bundesliga


Das Jahr 2018 hatte gerade erst begonnen und schon durften unsere Sportler von W98 Hannover ihr Können erneut unter Beweis stellen.

Am 03./04.02.2018 starteten sowohl die 1. Mannschaft der Männer als auch die 1. Mannschaft der Frauen bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Schwimmen (DMS) im Sportbad Thurmfeld in Essen. Durch einen starken Auftritt im letzten Jahr in der 2. Bundesliga war es diesen beiden Mannschaften gelungen, in die 1. Bundesliga aufzusteigen, wo die besten Vereine Deutschlands miteinander konkurrieren.  

78 Wettkämpfe werden hierbei von 12 Mannschaften ausgetragen, das komplette olympische Programm wird absolviert. In der 1. Bundesliga wird es dreimal (in drei Abschnitten) durchlaufen, jeder Schwimmer darf maximal fünfmal an den Start.

Wie bei einem so großen Mannschaftswettkampf zu erwarten, war die Stimmung aufgeladen und die Athleten feuerten lautstark mit Trommeln und allem was sie hatten ihre Teamkollegen an.

Unsere Männermannschaft machte eine gute Figur neben Topathleten wie beispielsweise Marco Koch oder Jan-Philip Glania und absolvierten souverän ihre Leistungen, sodass sie sich am Ende mit nur knapp 63 Punkten hinter dem SV Halle den 9.Platz und damit den Klassenerhalt sichern konnten! Für die Frauenmannschaft war es etwas schwieriger: Einige gute Sportlerinnen, die den Aufstieg letztes Jahr ermöglicht hatten, waren dieses Jahr nicht vertreten. Somit war es für die Mädels nicht machbar, sich in der 1.Bundesliga zu halten.

Dennoch war es ein spaßiges Wochenende mit viel Zusammenhalt und Einsatz für die Mannschaft. Es wird eine Freude sein, nächstes Jahr die Männer noch einmal in der 1.Bundesliga und die Frauen in der 2.Bundesliga schwimmen zu sehen.

 


 
© Wassersportfreunde 2012